Caja Feenja Hartmann von Bavaria

Holländische Schäferhündin Langhaar

Caja Feenja Hartmann von Bavaria wurde am 19.10.2012 (eher 20.10. gegen 4 Uhr früh) geboren. Sie war die Letzte von 9 Welpen.

Eltern:Bavaria Hartmann von Bavaria und Zoran v.d. Tiendschuur

Eingezogen am 19.12.12

Mit ca. 4 Wochen habe ich die kleine Feenja ausgesucht.

Sie war und ist die Hellste von Allen. Eine wunderschöne kleine Herderhündin.

Sehr aufgeweckt, selbstbewusst, keine Scheu vor anderen Hunden, lernt wahnsinnig schnell , wie hier so bei uns der „Hase“ läuft.  Greetje, ihre große Halbschwester (gleicher Vater) hilft ihr sehr, sich hier einzugewöhnen. Die zwei Herder sind ein Herz und eine Seele und werden mal ein super tolles Team werden.

Dieser Zwerg hat es geschafft, Big-Boss Laika so zu umgarnen, dass diese gar nicht mehr so oft schimpfen muss wie bei Greetje Zwinkernd.

Autofahren ist nicht so ihr Ding, da muss sie noch arg speicheln und manchmal auch mehr, wird jedoch mit der Zeit immer besser, davon gehen wir auch aus.

Ich bin sehr gespannt, wie sie sich weiter entwickelt.

Naja, Autofahren ist nach wie vor nicht so ihr Ding und sie speichelt oder mehr zwar nur noch sehr selten, aber vorbei ist es nicht. Wohnmobilfahren findet sie aber toll Lachend.

Mit 4,5 Jahren ist sie nun auch voll erwachsen und zeigt sich sehr gut. Nicht ganz so souverän wie Greetje und nach wie vor ist sie unserer "Torpedo". Es kann ihr oft nicht schnell genug gehen und kommentieren mag sie auch gerne, wenn ihr was nicht passt oder sie überfließt vor Freude und Erwartung.

Sie findet die vielen Hunde hier in der Pension super und spielt absolut gerne mit ihnen, sofern sie gutes soziales Verhalten zeigen. Da ist sie , genau wie Greetje, eine typische Vertreterin ihrer Rasse: es müssen klare Regeln sein!

Bildergalerie